SYLVENSTEIN Rechtsanwälte | Anschlussfinanzierung nach Widerruf. Verbraucherzentrale Bremen: "Kreditinstitute verweigern Anschlussfinanzierung." Unsere Meinung.
574
single,single-post,postid-574,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-2.4.1,wpb-js-composer js-comp-ver-4.7.4,vc_responsive
 

Anschlussfinanzierung nach Widerruf. Verbraucherzentrale Bremen: "Kreditinstitute verweigern Anschlussfinanzierung." Unsere Meinung.

Anschlussfinanzierung nach Widerruf. Verbraucherzentrale Bremen: "Kreditinstitute verweigern Anschlussfinanzierung." Unsere Meinung.

Laut einer Pressemitteilung der Verbraucherzentrale Bremen und einem entsprechendem Beitrag des Magazins Focus vom 7. August 2014 berichten Verbraucher von Schwierigkeiten bei der Refinanzierung von Darlehen, bei denen sie von dem ihnen zustehenden Recht des Widerrufs Gebrauch gemacht haben. Die Anschlussfinanzierung nach einem Widerruf sei problematisch. Die Verbraucherzentrale beruft sich dabei neben Berichten von Verbrauchern und Kanzleien auch auf vertrauliche Informationen von Kreditvermittlern und führt eine fortlaufend aktualisierte „Negativ-Liste“.

Recht haben und Recht bekommen sind zweierlei: Das Durchsetzungsproblem

Wie in unseren Blog-Beiträgen vom 7. Mai und 22. Juli ausführlich dargestellt, ist ein Verbraucher zum Widerruf eines bestehenden Darlehensvertrag berechtigt, wenn er zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gar nicht oder nicht ordnungsgemäß über sein Widerrufsrecht belehrt wurde. Anschließend kann er sich zu heute gültigen Bedingungen, d.h. historisch niedrigen Zinsen, refinanzieren. Bekanntlich sind Recht haben und Recht bekommen jedoch zweierlei: Denn sollten Verbraucher faktisch von ihrem Recht beschnitten werden, weil Banken “gemeinsame Sache machen” und widerrufende Verbraucher ins Leere laufen lassen, würde allein das Widerrufsrecht noch keinen Vorteil bringen. Wie verhält es sich also mit der Anschlussfinanzierung nach dem Widerruf? Zwar sind die Banken in der Regel nicht verpflichtet, ihren Kunden Anschlusskredite zu gewähren; die koordinierte Ächtung von Verbrauchern, die ihre Rechte wahrnehmen, ist allerdings unlauter und nach § 3 UWG unzulässig. Banken dürfen keine Hürden für Verbraucher aufstellen, um diese von der Wahrnehmung ihrer Rechte abzubringen. Das Vorhaben der Verbraucherzentrale Bremen, diese Praktiken weiter zu verfolgen, ist insofern zu begrüßen.

Anschlussfinanzierung nach Widerruf zu verbesserten Konditionen interessanter als Umschuldung

Obschon es vor keinem Gericht eine 100%ige Sicherheit gibt, ist die Rechtslage zum Widerruf weitestgehend eindeutig. Gleichwohl zeigen sich Banken in den meisten Fällen erst dann beweglich, wenn Verbraucher anwaltlich vertreten sind. Manche Kreditinstitute lassen es sogar auf einen Rechtsstreit ankommen. Verbraucher sollten sich von diesen Berichten jedoch nicht entmutigen lassen. Die Verbraucherzentrale Bremen führt neben der Negativ- nämlich auch eine Positiv-Liste und nennt explizit Kreditinstitute, die auch solchen Verbrauchern eine Anschlussfinanzierung bietet, die zuvor von ihrem Widerrufsrecht Gebrauch gemacht haben. SYLVENSTEIN Rechtsanwälte ist aus der eigenen Praxis kein Fall bekannt, wo ein Verbraucher am Ende mit leeren Händen dastand bzw. allein dem Rückzahlungsanspruch der Bank nach erfolgtem Widerruf ausgesetzt war und die Anschlussfinanzierung demnach nicht geglückt ist. Gleiches berichten auch seriöse Kreditvermittler, von denen wir aufgrund unserer Tätigkeit in diesem Bereich häufig kontaktiert werden. Dennoch weisen wir auf dieses Risiko hin und raten unseren Mandaten, mit dem Wissen um die Widerrufsmöglichkeit in der Hand genau zu überlegen, welche sie Ziele damit verfolgen. Häufig lässt sich mit Blick auf die fehlerhafte Belehrung eine Fortsetzung des Darlehens zu erheblich verbesserten Zinskonditionen erreichen. Dies ist für die meisten Verbraucher deutlich interessanter als eine Umschuldung auf einen unter Umständen aufwändig zu organisierenden Kredit bei einer anderen Bank. In diesem Zusammenhang weisen wir auf einen Beitrag der Zeitschrift Test.de mit dem Titel Anschlussfinanzierung und Forward Darlehen.

Informieren Sie sich zum Thema Widerrufs-Joker, Anschlussfinanzierung, etc.

Lesen Sie die Fortführung bzw. Entwarnung zu diesem Thema hier. Informieren Sie sich weiter zum Thema Widerrufs-Joker, Vorfälligkeitsentschädigung, etc. im Rahmen unserer FAQ und der Rubrik News auf unserer Homepage. Über eine kostenlose Kurzanfrage erhalten Sie von uns eine Ersteinschätzung der Chancen für einen Widerruf Ihres Darlehens.