SYLVENSTEIN Rechtsanwälte | Entwarnung zum Thema Anschlussfinanzierung widerrufbarer Darlehen
729
single,single-post,postid-729,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-2.4.1,wpb-js-composer js-comp-ver-4.7.4,vc_responsive
 

Entwarnung zum Thema Anschlussfinanzierung widerrufbarer Darlehen

Entwarnung zum Thema Anschlussfinanzierung widerrufbarer Darlehen

In unserem Blog-Beitrag vom 18. August informierten wir über eine Pressemitteilung der Verbraucherzentrale Bremen und einen entsprechenden Beitrag des Magazins Focus, wonach Verbraucher über Schwierigkeiten bei der Refinanzierung widerrufbarer Darlehen berichteten. Demnach werden Verbraucher, deren Darlehensverträge fehlerhafte Widerrufsbelehrungen enthielten und demzufolge widerrufbar waren, faktisch von ihrem Recht beschnitten, weil Banken scheinbar „gemeinsame Sache“ machen und widerrufenden Verbrauchern schlicht keine Anschlussfinanzierung zur Verfügung stellten.

Theoretisch stehen 2.000 Banken zur Refinanzierung bereit

Vor dem Hintergrund des Berichts der Verbraucherzentrale Bremen haben wir unsere Mandanten zum Teil explizit nach möglichen Problemen bei der Anschlussfinanzierung gefragt. Dennoch ist uns bislang kein Fall bekannt geworden, in dem ein Verbraucher, der sich aktiv um eine Anschlussfinanzierung bemüht hat, tatsächlich am Ende keine solche Finanzierung auf die Beine gestellt hat. Mögen auch einige größere Institute sich hier quer stellen, gibt es in Deutschland doch fast 2.000 Kreditinstitute, bei denen eine Refinanzierung nach erfolgreichem Widerruf theoretisch möglich wäre.

Zeitschrift „Test“ gibt Entwarnung zum Thema Anschlussfinanzierung

Vor diesem Hintergrund wundert es uns nicht, dass auch die Zeitschrift „Test“ in einem Beitrag vom 14. Oktober 2014 insoweit Entwarnung für Kreditkunden gibt, die nach einer günstigen Anschlussfinanzierung für ein widerrufbares Darlehen suchen. Über diesen Link gelangen Sie zu einer Liste von Banken, die auch widerrufenden Verbrauchern Angebote für eine Umschuldung machen.

Widerruf Darlehensvertrag – Anschlussfinanzierung. Weiterführende Informationen

Allgemeine Informationen zum Thema Widerrufsjoker, Vorfälligkeitsentschädigung etc. bieten wir Ihnen unter anderem in unserem FAQ Beitrag vom 19. November. Im Übrigen gelangen Sie hier zu weiterführenden Informationen zum Thema. Über eine kostenlose Kurzanfrage erhalten Sie von uns eine Ersteinschätzung der Chancen für einen Widerruf Ihres Darlehens.