SYLVENSTEIN Rechtsanwälte | FinTech Advice
22515
page,page-id-22515,page-template-default,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-2.4.1,wpb-js-composer js-comp-ver-4.7.4,vc_responsive
 

FinTech Advice

Wir beraten und begleiten junge und etablierte Unternehmen, die innovative und technologiebasierte Konzepte im Finanzmarkt und im Onlinehandel umsetzen (sog. FinTech Unternehmen). FinTech Unternehmen gestalten die Finanzwelt neu und bringen neue Impulse für den Banken- und Finanzdienstleistungssektor sowie für die Versicherungswirtschaft. Sie warten mit neuen Konzepten auf, welche vor und während ihres Markteinsatzes den gesetzlichen Vorgaben und Regularien der BaFin gerecht werden müssen.

 

Die Geschäftsmodelle der Digitalisierung und Automatisierung

 

FinTech Unternehmen existieren mittlerweile zu jedem Bereich in der Finanzwelt. Eine gesetzliche oder behördliche Definition des Begriffs FinTech gibt es nicht. Der Begriff ist aus den Kürzeln der Begriffe „Financial Services“ und „Technology“ zusammengesetzt. Den Ideen der Geschäftsmodelle sind keine Grenzen gesetzt.

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat die häufigsten Geschäftsmodelle im Bereich der FinTech Geschäftsmodelle benannt:

  • Automatisierte Finanzportfolioverwaltung
  • Crowdfunding (Crowdinvesting, Crowdlending)
  • Plattform zur automatisierten Anlageberatung
  • Plattform zur Signalgebung und automatisierten Auftragsausführung
  • Virtuelle Währungen/Virtual Currency (VC)

 

FinTech Advice

 

Wir stellen FinTech Unternehmen unser bankrechtliches und kapitalmarktrechtliches Know-How zur Verfügung und erbringen FinTech Advice auf aktuellstem Stand. Viele junge Unternehmen haben brilliante Ideen, welche das Potential haben, die zum Teil überkommenen Abläufe und Strukturen in der Finanzbranche abzulösen. In der regulierten Finanzwelt kann man jedoch nicht einfach „so loslegen“. Denn die Einrichtung und das Betreiben von Finanzdienstleistungen oder Zahlungsdiensten ohne eine BaFin Erlaubnis ist strafbar. Es bedarf einer genauen Prüfung, ob und in welchem Maße die umzusetzende Idee eine Tätigkeit nach sich zieht, die einer Erlaubnis durch die BaFin bedarf. Es bedarf also FinTech Advice, um den Markteintritt zu gewährleisten und die langfristige Marktteilnahme zu sichern.