SYLVENSTEIN Rechtsanwälte | Kosten eines Gerichtsverfahrens gegen VW
1485
single,single-post,postid-1485,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-2.4.1,wpb-js-composer js-comp-ver-4.7.4,vc_responsive
 

Kosten eines Gerichtsverfahrens gegen VW

Kosten eines Gerichtsverfahrens gegen VW

Kosten eines Gerichtsverfahrens gegen VW

Die Kosten eines Gerichtsverfahrens gegen VW im Rahmen des VW Abgasskandal hängen natürlich davon ab, welche Rechte Sie vor Gericht gegen VW oder gegen den Händler durchsezten wollen. Wir gehen bei der Einschätzung der Kosten eines Gerichtsverfahrens gegen VW von dem aussichtsreichsten Fall aus: Die Eckpunkte sind: Sie haben einen PKW, der von Manipulationen betroffen ist. In einem solchen Fall ist es am effektivsten, wenn man sich komplett vom Kaufvertrag löst. Dies erreichen wir durch die Anfechtung des Kaufvertrages. Wenn man außergerichtich keine Einigung mit dem Händler bzw. mit VW erzielt, muss der Käufer des PKW Klage vor Gericht erheben. Hier fallen Kosten an, die sich anhand des sogenannten Streitwertes berechnen. Der Streitwert ist der monetäre Vorteil, den der Kläger erreichen will. Kostet also beispielsweise Ihr VW PKW 25.000 EURO und Sie fechten den Kaufvertrag an, weil Sie den Kaufpreis zurück erstattet haben wollen, beträgt der Streitwert 25.000 EURO. Anhand dieses Betrages werden die Kosten des Verfahrens berechnet. Dies sind die Kosten für das Gericht, die Kosten für den eigenen Anwalt und die Kosten für den Anwalt der Gegenseite. Der Grundsatz ist: Wenn vor Gericht gewinnt, trägt keine Kosten – auch nicht diejenigen seines eigenen Anwalts. Für den oben genannte Fall bedeutet das Kosten für das Gerichtsverfahren von ca. 5.000 EURO. Diese Hintergrundinformationen zu den Kosten eines Gerichtsverfahrens gegen VW sind natürlich besonders wichtig für diejendigen, die keine Rechtsschutzversicherung haben. Denn wenn man sich entscheidet wegen des VW-Abgasskandals gegen VW vor Gericht zu ziehen muss man wissen, dass man die Gerichtskosten als Kläger vorschießen muss (diese erhält man zurück, wenn man gewinnt). Mit Ihrem Anwalt können Sie vereinbaren, dass er erst dann sein Honorar einfordert, wenn das Urteil da ist. Im Falle eines Sieges, bekommt dann Ihr Anwalt sein Honorar direkt von der Gegenseite. Sie können auch selbst im Internet bereichnen, wie hoch die Kosten eines Gerichtsverfahrens gegen VW für Ihren Fall sind. Es gibt von den Rechtschutzversicherungen sog. Prozesskostenrechner, die Ihnen helfen, ein Gefühl für die Kosten eines Gerichtsverfahrens gegen VW zu bekommen.