SYLVENSTEIN Rechtsanwälte | Montranus Widerruf – Geld zurück bei Montranus III
23201
single,single-post,postid-23201,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-2.4.1,wpb-js-composer js-comp-ver-4.7.4,vc_responsive
 

Montranus Widerruf – Geld zurück bei Montranus III

Anleger erhalten Geld zurück nach Widerruf der Zeichnung von Montranus III

Montranus Widerruf – Geld zurück bei Montranus III

Geld zurück bei Montranus III. Der Montranus Widerruf ermöglicht es den Anlegern, ihr Geld zurück zu erhalten.

Montranus Widerruf bei Montranus III

Viele Anleger haben sich seit dem Jahr 2005 überreden lassen, einen Beteiligungsvertrag abzuschließen und eine Einlage zu leisten, um Anteile an der Montranus Dritte Beteiligungs GmbH & Co. Verwaltungs KG zu erwerben.

Diese Beteiligung hat sich jedoch für viele Anleger als Fehlinvestment erwiesen. Die Ausschüttungen waren weit unter den Erwartungen und bleiben nun mitunter aus. Das Geld, das die Anleger im Wege der Eigenfinanzierung erbracht worden war, ist größtenteils verloren.

Was können Anleger tun?

Anleger können ihre Beitrittsvereinbarung widerrufen. Nutzen Sie das scharfe Schwert des Verbraucherrechts und machen Sie ihr Investment an der Fondsgesellschaft Montranus III durch den “Montranus Widerruf” rückgängig.

Wie funktioniert der Montranus Widerruf?

Die Beteiligung am Montranus Filmfonds unterteilt sich in die Eigenfinanzierung und in eine Fremdfinanzierung. Bei beiden Finanzierungen ist dem Anleger eine Widerrufsbelehrung vorgelegt worden. Auch wenn die die Fremdfinanzierung bereits zurückgeführt worden ist, können Sie diese heute noch widerrufen. Denn die erteilte Widerrufsbelehrung in den Zeichnungsunterlagen ist fehlerhaft. Die Folge ist, dass die Widerrufsfrist nicht beginnt zu laufen. Daher kann das ganze Geschäft jetzt noch rückgängig gemacht werden.

Was werden wir für Sie tun?

Schicken Sie uns ihre Zeichnungsunterlagen gerne per E-Mail an broecker@sylvenstein-law.de. Unsere Fachanwälte für Bank- und Kapitalmarktrecht überprüfen Ihren Fall. Die Ersteinschätzung führen wir kostenlos für Sie durch. Wir teilen Ihn mit, ob sich der Montranus Widerruf für Sie lohnt.

Haben wir schon Erfolge erzielt?

Ja. Wir haben schon mehrere positive Urteile für die Anleger erstritten. Leiturteil ist hier das Urteil des Bundesgerichtshofes vom 26. September 2017. Der BGH hat hier zugunsten der Anleger entschieden in Bezug auf den Vorgängerfonds. Diese Rechtsprechung ist in der Sache auf den Fond Montranus Dritte Beteiligungs GmbH & Co. Verwaltungs KG (Montranus III) anwendbar.

Zögern Sie nicht und machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch. Wir unterstützen Sie dabei.