SYLVENSTEIN Rechtsanwälte | Medien- & Entertainmentrecht
21417
page,page-id-21417,page-child,parent-pageid-21427,page-template-default,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-2.4.1,wpb-js-composer js-comp-ver-4.7.4,vc_responsive
 

Medien- & Entertainmentrecht

Unsere Expertise

Unsere Tätigkeit im Medien- und Entertainmentrecht umfasst die Beratung von Künstlern, Film- und Fernsehschaffenden und sonstigen Rechteinhabern sowie Rechteauswertern bei der Verteidigung und Wahrnehmung sowie dem Schutz ihrer Rechte, der Verhandlung von Verträgen und der Vertretung gegenüber Dritten.

Unser Tätigkeitsspektrum umfasst dabei unter Anderem:

 

Entwurf und Verhandlung von

  • Mitwirkendenverträgen
  • Moderationsverträgen
  • (Format-)Lizenzverträgen
  • (Auftrags-)Produktionsverträgen
  • Managementverträgen
  • Künstlerexklusivverträgen
  • Sponsoringverträgen
  • Testimonialverträgen
  • Tourneeverträgen

 

Schutz

  • des Rechts am eigenen Bild
  • des Persönlichkeitsrechts
  • des Rufs und der Reputation (Reputation Management)

 

Geltendmachung von

  • Unterlassungsansprüchen
  • Schadensersatzansprüchen
  • Geldentschädigungsansprüchen

 

Wir beraten nicht nur juristisch, sondern strategisch und kümmern uns gemeinsam mit Ihnen um eine bestmögliche Vermarktung Ihrer Rechte.

 

Hier können Sie direkt per E-Mail zu Dr. Dominik Herzog Kontakt aufnehmen…

…oder schreiben Sie uns eine Nachricht!

Ihr Name / Firma

Ihre E-Mail-Adresse

Betreff

Ihre Nachricht

 Einwilligung Datenverarbeitung: Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen Ihnen die Möglichkeit, mit uns über vorstehendes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse und/oder einer gültigen Telefonnummer erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden. Durch das Ausfüllen des nebenstehenden Opt-In-Feldes willigen Sie ausdrücklich in die Verarbeitung der mitgeteilten personenbezogenen Daten ein. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte findet nicht statt. Sie können Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der eingegebenen Daten jederzeit ohne Angabe von Gründen durch eine Erklärung in Textform an info@sylvenstein-law.de widerrufen.