SYLVENSTEIN Rechtsanwälte | Widerrufs-Joker ING-Diba: Umschulden ohne Vorfälligkeitsentschädigung
271
single,single-post,postid-271,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-2.4.1,wpb-js-composer js-comp-ver-4.7.4,vc_responsive
 

Widerrufs-Joker ING-Diba: Umschulden ohne Vorfälligkeitsentschädigung

Widerrufs-Joker ING-Diba: Umschulden ohne Vorfälligkeitsentschädigung

Zinsen für Kredite sind im langfristigen Vergleich gegenwärtig unschlagbar günstig. Der durchschnittliche Effektivzinssatz von Baufinanzierungen mit einem Festzins für 10 Jahre liegt derzeit etwa bei der ING-Diba unter 2 %. Dies treibt manchem Bauherren Tränen in die Augen. Denn: Vor sechs Jahren lagen die Zinsen für Darlehen mit zehnjähriger Zinsbindung noch bei mehr als fünf Prozent und waren damit mehr als drei Prozentpunkte höher als der aktuelle Schnitt. Die Zinsdifferenz von mehreren Prozentpunkten kann bei Baufinanzierungen im sechsstelligen Eurobereich schnell Mehrkosten von zehntausend Euro ausmachen. Eine Umschuldung ist allerdings nicht ohne Weiteres möglich, da die Banken darauf bestehen, dass Kredite bis zum Ende der Festzinsvereinbarung weiterlaufen, oder sich mit einer vorzeitigen Beendigung nur gegen Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung einverstanden erklären. Da der Marktzins stark zurückgegangen ist, fallen Vorfälligkeitsentschädigungen zurzeit besonders hoch aus, weil die Banken die vorzeitige Tilgung nur zu einem wesentlich geringeren Zins neu verleihen oder anlegen können.

Verbraucherzentrale Hamburg: 2/3 aller Widerrufsbelehrungen fehlerhaft.

Ein juristischer Trick, der sog. Widerrufs-Joker, sorgt jetzt allerdings dafür, dass viele Hausbesitzer ihre Darlehen trotzdem gratis kündigen können. Die Verbraucherzentrale Hamburg hat nämlich heraus gefunden, dass „…mehr als zwei Drittel der Widerrufsbelehrungen in Immobilien-Darlehensverträgen fehlerhaft und damit unwirksam sind„. Dann nämlich, wenn der Kredit nach dem 2. November 2002 abgeschlossen wurde und die Widerrufsbelehrung falsch ist, denn seit diesem Zeitpunkt räumt § 495 BGB jedem Verbraucher ein Widerrufsrecht von zwei Wochen ein. Die Widerrufsfrist beginnt nicht zu laufen, wenn die Widerrufsbelehrung falsch ist. Es besteht dann ein so genanntes „ewiges Widerrufsrecht“. In vielen Fällen kann ein Kredit selbst dann noch widerrufen werden, wenn er bereits abgelöst oder eine Vorfälligkeitsentschädigung gezahlt wurde.

Insbesondere Verträge der ING-Diba betroffen. „Widerrufs-Joker“ möglich.

Widerrufsbelehrungen in Kreditverträgen folgender Banken wurden in der Vergangenheit unter Hinweis auf Belehrungsfehler angegriffen und einer gerichtlichen oder außergerichtlichen Lösung zugeführt: Alte Leipziger Bauspar AG, Bausparkasse Schwäbisch Hall AG, Debeka Bausparkasse AG, Deutsche Genossenschafts-Hypothekenbank Aktiengesellschaft, DKB, ING-DiBa, Postbank, Raiffeisenbank Frechen-Hürth, Sächsische Aufbau- und Förderbank und Sparkasse Leipzig. In diesem Zusammenhang verweisen wir auch auf eine Liste verbraucherfreundlicher Urteil auf den Seiten der Zeitschrift Test.de. Das Handelsblatt in der Ausgabe vom 17. Januar berichtet, dass Verbraucheranwälte insbesondere gegenüber der ING-Diba Widerrufsjoker ziehen.

Informieren Sie sich weiter zum Thema „Widerrufs-Joker“

Die Kanzlei Sylvenstein hat mit der Überprüfung von Widerrufsbelehrungen in Kreditverträgen umfangreiche Erfahrung und vertritt Ihre berechtigten Interessen gegenüber Ihrer Bank. Informieren Sie sich weiter zum Thema Widerrufs-Joker, Vorfälligkeitsentschädigung, etc. im Rahmen unserer FAQ und der Rubrik News auf unserer Homepage. Über eine kostenlose Kurzanfrage erhalten Sie von uns eine Ersteinschätzung der Chancen für einen Widerruf Ihres Darlehens.