SYLVENSTEIN Rechtsanwälte | Widerspruch Lebensversicherung
Versicherungsnehmer haben u.U. auch noch heute die Möglichkeit für einen Widerspruch Ihrer Lebensversicherung. Viele Versicherungen haben Ihre Kunden bei Abschluss des Vertrages nicht ordnungsgemäß belehrt.
Widerspruch Lebensversicherung
22186
page,page-id-22186,page-template-default,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-2.4.1,wpb-js-composer js-comp-ver-4.7.4,vc_responsive
 

Widerspruch Ihrer Lebensversicherung

SYLVENSTEIN Rechtsanwälte bietet seinen Mandanten eine gründliche, kostenfreie Prüfung der Widerspruchsbelehrung Ihrer Lebensversicherung an. Viele Versicherungen haben im Zeitraum zwischen 29.07.1994 und dem 31.12.2007 eine fehlerhafte Widerspruchsbelehrung in Ihren Renten- und Lebensversicherungen aufgenommen. Durch die fehlerhafte Widerspruchsbelehrung hat die Widerspruchsfrist nie zu laufen begonnen. Viele Verbraucher können Ihrem Vertrag über die Lebensversicherung noch heute widersprechen. Durch unsere große Erfahrung im Bank- und Kapitalmarktrecht können wir unseren Mandanten bei der rechtssicheren Ausübung vom Widerspruchsrecht zur Lebensversicherung helfen. Durch das Widerspruchsrecht bei der Lebensversicherung wird der Verbraucher besser gestellt als durch eine Kündigung.

Widerspruch bei Ihrer Lebensversicherung– Ihr Rechtsanwalt: Domenic Böhm

db-home2

  • langjährige Erfahrung bei der Verhandlung mit Versicherungen
  • Zügige Kommunikation per E-Mail oder telefonisch
  • Klare Empfehlung für Ihren konkreten Fall

 

 

Auf der Homepage von SYLVENSTEIN Rechtsanwälte findet sich ein einfach zu bedienendes Anfragetool für einen kostenfreien Schnellcheck Ihres Vertrages. Unsere fachkundigen Rechtsanwälte geben Ihnen in aller Regel binnen 48 Stunden Antwort, ob ein Widerspruch bei Ihrer Lebensversicherung möglich ist. Häufig empfiehlt es sich, nach der kostenfreien Erstanfrage den Rechtsanwalt weitergehend zu mandatieren, um die Verhandlungen mit der Versicherung zügig und erfolgreich zu führen.

Ist ein Widerspruch bei meiner Lebensversicherung möglich? Hier gelangen Sie zu unserem Anfragetool:

Kostenfreier Schnellcheck für den Widerspruch

Oder rufen Sie uns an unter: (089) 716 772 310

Widerspruch: Fehler in der Belehrung sicher erkennen

Widerspruch noch möglich, weil Belehrung nicht ordnungsgemäß

Ein Widerspruch einer Lebensversicherung ist auch bei einer bereits gekündigten oder ausgelaufenen Lebensversicherung noch möglich. Durch eine fehlerhafte Belehrung bei der Lebensversicherung kann man seinen Vertrag auch nach vielen Jahren noch widersprechen. Die zum 21.06.2016 für Immobiliendarlehen verabschiedete Gesetzesregelung gilt nicht für den Widerspruch einer Lebensversicherung. Wir raten Ihnen jedoch erst nach einer Prüfung Ihres Vertrages einen Widerspruch auszuüben. In vielen Fällen fassen die Versicherungen den Widerspruch als Kündigung auf und zahlen dem Versicherungsnehmer lediglich einen Bruchteil des Wertes aus. Ein Rechtsanwalt kann für Versicherungsnehmer klar beurteilen, welche Abweichung einen Widerspruch der Lebensversicherung möglich macht.

Viele Gründe für den Widerspruch der Lebensversicherung

Durch eine fehlerhafte Belehrung kann auch heute noch der Widerspruch bei einer Lebensversicherung ausgesprochen werden. Die Gründe dafür, dass eine Belehrung falsch ist sind ganz unterschiedlich. Die Frist für den Widerspruch kann falsch angegeben sein, der Versicherungsnehmer hat mehrere Belehrungen erhalten oder das Recht zum Widerspruch ist nicht deutlich hervorgehoben. Durch den Widerspruch erhält der Versicherungsnehmer alle Prämien seit Abschluss ohne Abzugskosten erstattet. Lediglich sog. Risikokosten muss er sich für einen Versicherungsschutz der Lebensversicherung anrechnen lassen. Weiterhin muss die Versicherung bei einem Widerspruch die erwirtschafteten Zinsen an den Versicherungsnehmer auskehren. Die Höhe der Zinsen muss sich dabei auf die konkrete Versicherungsgesellschaft beziehen.

Wie wahrscheinlich sind Fehler in der Belehrung zum Widerspruch?

Im Internet wird vielfach darauf verwiesen, wonach etwa 80% der dort geprüften Belehrungen zu einem Widerspruch falsch seien. Das bedeutet für den konkreten Fall nicht zwingend, dass ein Recht zum Widerspruch zu einem Lebensversicherungsvertrag besteht, aber die Chancen sind nicht gering. Insbesondere Lebensversicherungsverträge aus den Jahren 1994 bis 2007 enthalten eine fehlerhafte Belehrung zum Widerspruch.

Widerspruch einer Lebensversicherung prüfen:

Um die Möglichkeit von einem Widerspruch für die Lebensversicherung oder Rentenversicherung auszuloten, hat sich ein Vorgehen in mehreren Schritten bewährt. Das gestufte Vorgehen erleichtert die Abwicklung der anwaltlichen Beratung und der Verhandlungen mit der Versicherung:

  1. Sichten Sie die Eckpunkte der Lebensversicherung und erstellen Sie einen Scan der Versicherungspolice, den Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB), der Widerspruchsbelehrung und ggf. die Verbraucherinformation und das Begleitschreiben der Versicherung.
  2. Tragen Sie in der Online-Kurzanfrage für eine kostenlosen Schnellcheck ihre Daten ein.
  3. Innerhalb von 48 Stunden geben Ihnen unsere qualifizierten Rechtsanwälte eine kostenfreie Einschätzung, wie aussichtsreich es für Sie ist, den Widerspruch auszuüben.

Kann ich einen Widerspruch bei meiner Lebensversicherung ausüben?

Kostenfreier Schnellcheck für einen Widerspruch

Oder rufen Sie uns an unter: (089) 716 772 310